Support Center

Der Onlinebuchungs-Vorgang

Schritt 1

Die Eingabemaske von Schritt 1 wird direkt auf Ihrer Webseite eingebunden.

Der Kunde kann die Mietstation, die Kategorie des zu mietenden Objektes (= Ressourcengruppe) sowie Mietbeginn und Mietende auswählen.

Für jede Station gibt es eine Infobox, die die Adresse und die Öffungszeiten anzeigt. Es können auch weitere Bemerkungen hinterlegt werden.

Für die Anzeige in einer Webapp kann bei Bedarf in den Systemparametern auch ein spezielles HTML für Kopf- und Fußzeile eingefügt werden.

Bei Klick auf "Preise und Verfügbarkeit ermitteln" wird im Hintergrund geprüft, ob Fahrzeuge verfügbar sind und ob die Abhol- und Rückgabezeit innerhalb der Öffnungszeiten der Station liegen. Es wird automatisch der jeweils günstigste Tarif errrechnet.

Bei Erfolg werden im Suchergebnis die verfügbaren Fahrzeuge oder Alternativen angezeigt. Im Suchergebnis wird für jedes Angebot das Foto der Ressourcengruppe dargestellt, daneben folgen Angaben zum Objekt sowie der Tarifpreis und die Verfügbarkeit.

Per Klick auf "Weiter zum Tarif" gelangt der Kunde zu Schritt 2.

Schritt 2

Im nächsten Schritt kann der Kunde sich bereits mit seiner Kundennummer und Nachnamen oder E-Mail-Adresse einloggen. Neukunden klicken auf den Button "Weiter als Neukunde".

Sodann folgt die Seite zu Preisen und Extras. Das ausgewählte Mietobjekt wird detaillierter vorgestellt mit Bild, Ausstattung und es können optional die geplanten Gesamt-Km angegeben werden. In der Aufstellung der Positionen können dem Kunden verschiedene Haftungsreduzierungsstufen angeboten werden sowie weitere Artikel und Extras zum Upselling.

Der Gesamtpreis des Vorgangs wird in Brutto angezeigt.

Bereits auf dieser Seite wird dem Kunden die Möglichkeit geboten, per Klick auf "Angebot weiterempfehlen" einen Link direkt auf das Angebot weiterzugeben.

Nach Akzeptieren der AGB gelangt der Kunde zu Schritt 3, sofern er nicht eingeloggt ist.

Schritt 3

Im Schritt 3 werden die Personendaten aufgenommen. Dort können auf Wunsch für die Expressabholung die Fahrerdaten wie Führerschein etc. angegeben werden.

Außerdem wählt der Kunde zwischen den von Ihnen angebotenen Zahlarten.

Wenn alle mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind, geht es weiter zu Schritt 4.

Schritt 4

Die Übersicht fasst alle Daten der Buchung nocheinmal zusammen. Wenn der Kunde auf "Kostenpflichtig buchen" klickt, wird die Reservierung abgesendet und ist nun verbindlich.

Je nach Zahlart folgt nun die Weiterleitung zum entsprechenden Zahlanbieter, wie zum Beispiel paypal.

Was passiert als nächstes?

Der Kunde bekommt nun eine E-Mail mit der Bestätigung sowie ggf. bereits den Mietvertrag zugesandt.

Möchten Sie die Mobilnummer des Kunden verifizieren, so können Sie ihm per SMS einen Buchungscode zusenden lassen, den er eingeben muss um die Buchung verbindlich zu machen.

Es ist auch möglich, dem Kunden das Mietdatum als Outlook-Termin mitzusenden.

Im Belegungsplan sehen Sie nun den Vorgang und können entsprechend planen.